Wer wir sind 2018-05-07T11:52:37+00:00

STRONGER THAN YESTERDAY

Wer wir sind

Die Berlin Queer Days wurden 2016 ins Leben gerufen, um ein Zeichen für Akzeptanz, Toleranz und gesellschaftliche Vielfalt zu setzen. Denn Respektlosigkeit, Intoleranz und Rechtspopulismus werden wieder gesellschaftsfähiger. Rechte Parteien und Bewegungen hetzen gegen Lesben, Schwule, Trans*, Ausländer und Flüchtlinge. In den Medien wird täglich darüber berichtet. Sie sozialen Netzwerke dienen dabei als neue Plattform für Hass- und Hetz-Kommentare. Gewalt und fremdenfeindliche sowie homophobe Übergriffe nehmen wieder zu.

Die Gesellschaft muss Anzeichen erkennen und ein Statement dagegen setzen. Wir wollen eine vielfältige Gesellschaft in der alle so leben können wie sie wollen. Für uns ist der respektvolle Umgang mit Anderen ein wichtiger Wert.

Community

Nach dem erfolgreichen Start 2016 arbeiten wir nun daran, uns weiterhin für die Community einzusetzen und eine noch stärkere Message nach außen zu projizieren. Die Reaktionen sind vielfältig und positiv.

Die Besonderheit unseres Events ist es, dass wir auf dem Potsdamer Platz die einmalige Chance haben, Besucher, Passanten und Touristen zu erreichen, die sonst nicht gezielt „so ein Event“ besuchen. Eine einmalige Chance Vorurteile abzubauen und Menschen zu erreichen, die sonst keinerlei Berührungspunkte mit der Community haben.